business-knigge

Business-Knigge

In meinen Business-Knigge-Seminaren bringe ich Ihnen auf Ihre Firma zugeschnittene Umgangsformen näher. Vom Dress-Code bis hin zu Begrüßungsszenarien gibt es viele Faktoren zu beachten. Die „Soft Skills“ sind Kompetenzen im zwischenmenschlichen Bereich, die neben der reinen Fachkompetenz den beruflichen und privaten Erfolg ausmachen. Durch diese „weichen Faktoren“ werden Ausstrahlung, Sympathie und somit „echter“ Respekt aufgebaut und gestärkt.

Themen, die auf ersten Blick nichts mit dem typischen Knigge-Seminar zu tun haben wie: nonverbale Kommunikation, Ich-Botschaften, Killerphrasen, richtiges Zuhören und positiv formulieren sind gerade zur Konfliktbewältigung ein großes Thema mit erfolgversprechender Wirkung.

Wir planen Ihr Seminar gemeinsam nach Ihren Wünschen und passend zum zeitlichen Rahmen.

Mögliche Themenblöcke:

•    bewusste und unbewusste Kommunikation
•    IQ/EQ – intelligentes Umgehen mit Gefühlen
•    Wertschätzung und Selbstwertgefühl
•    Grenzen – Territorium – Ebenen – Distanzzonen: „die ungeschriebenen Gesetze“ im Umgang mit Menschen
•    gibt es ein „Muss“ für Benimm-Regeln?

•    nonverbale Kommunikation
•    Killerphrasen
•    Ich-Aussagen und -Botschaften
•    deeskalierende Sprache
•    richtiges Zuhören
•    unterschiedliche Sprachebenen

•    Zweifel an Ehrlichkeit/fehlende Übereinstimmung
•    Interpretationen & voreilige Schlüsse
•    die sieben Grundgesetze zur Interpretation von Körpersprache
•    Haltungen, Gesten, Sitzpositionen
•    Distanzzonen und Grenzen

•    Sekunden oder Minuten – wie schnell entsteht der erste Eindruck?
•    Fehlerquellen beim ersten Eindruck
•    die richtige Kleidung: Businesskleidung, hochoffiziell, halboffiziell und die Unterschiede
•    Bekleidungsvermerk oder Dress-Code – überflüssig oder hilfreich?

•    richtiges Anreden und Selbstvorstellung
•    Grüßen und Begrüßen
•    Titel – ein zweischneidiges Schwert
•    der Name – des Menschen liebste Vokabel

•    richtiges Melden
•    Gesprächsannahme und Weitervermittlung mit Stil
•    „Sie müssen warten“ – typische Telefon-Killerphrasen
•    Handy

•    „Service-Wüste“ Deutschland
•    der „König Kunde“
•    Beschwerden und Reklamationen
•    Freundlichkeit
•    Betriebsklima
•    Rauchen
•    Pünktlichkeit

•    Business-Lunch
•    die Frau als Gastgeberin – neue Rechte, neue Pflichten
•    die „Bestecksprache“ und ihre Tücken
•    Feinheiten der guten Tischsitten
•    wie esse ich was? – von den Fingern bis zum Spezialbesteck
•    Trinkgeld

•    multikulturelle Gesellschaft
•    Unterschiede in Europa – gibt es die noch?
•    Anpassung